Something Vague
*
Du willst auch bloggen?

Der gute Mensch von...ääähm



Ein Frohes Neues Jahr 2010 wünsch ich euch! Hat ja mal wieder toll geklappt mit dem "mehr bloggen". Naja, was solls auch. Ist das halt ein Gelegenheitsblog...Reicht auch. Momentan genieße ich meine Ferien und tue nichts. NADA. Es sei mir auch mal gegönnt. Morgen fange ich vielleicht mit meiner Lektüre an, aber nicht an Neujahr. Okay, Silvester ist der so ziemlich blödeste Feiertag hinter dem Valentinstag...Denkt mal an die Chinesen! Die feiern den Jahreswechsel erst viel später. Und kauf ich mir Feuerwerk für die Nacht zum ersten März? Nö. Es ist ein Tag bzw. eine Nacht wie jede andere, nur das man demnächst bei der Arbeit '10 anstatt '09 oben auf die Seite schreibt. Ich will kein Spielverderber sein, aber Silvester ist nicht unbedingt mein Ding. Deshalb habe ich auch keine guten Vorsätze zu verkünden. Egal, da 2009 ja jetzt Geschichte ist, sollte ich eigentlich ein paar Bestenlisten aufstellen. Von wegen Bester Film, Bestes Album, Beste Bratwurst etc. pp. Schenk ich mir aber auch. Nur so viel: Kauft euch The Decemberists - The Hazards Of Love, schaut Changeling und esst...ähhm...


1.1.10 14:48


Kurz.



Ich möchte dieses Blog nicht einfach hier vor sich hin vegetieren lassen, mir ist es echt ans Herz gewachsen. Allerdings werden die Einträge wohl bald etwas kürzer ausfallen. Dafür gibts aber mehr. Vielleicht poste ich auch gelegentlich nur ein Foto (siehe letzten Eintrag) oder ein Zitat. Das reicht manchmal auch schon. Momentan gibt es sowieso nicht wirklich viel zu erzählen. Das Polaroid im letzten Eintrag spricht wohl für sich selbst, mein Urlaub war klasse^^. Ich hab zwar schon wieder Ferien, aber außer Fahrschule passiert nicht viel...Letzten Freitag war ich auf einem tollen Kozert (von Moriarty), welches morgen um 22:00 Uhr im Radio (WDR Funkhaus) ausgestrahlt wird. War wirklich toll. Wenn ich Pech habe, hat der Reporter auch noch Matis und meinen Kommentar reingeschnitten. Ich muss meine Stimme echt nicht auf Band ertragen. Naja egal, das wars auxch schon wieder. Jetzt mache ich mich ans Bearbeiten der Unterseiten!


21.10.09 22:04


21.10.09 21:50


Da sitzt ein Vögelchen...



Okay. Ich bin offizell die schlechteste Bloggerin auf diesem Planeten! Gut, das liest jetzt vermutlich sowieso kaum jemand, aber das macht es nicht weniger schlimm. In jedem Eintrag verspreche ich, in Zukunft mehr zu schreiben. Okay, ab jetzt verspreche ich am besten nichts mehr. Wie auch immer, ich könnte einen ganzen Roman über das schreiben, was ich in den letzten 9 (!) Monaten so getan habe. Ein Kind hab ich jedenfalls nicht gekriegt. Vielmehr habe ich die 11. Klasse hinter mich gebracht, ein deutsches Blythe Forum aufgemacht und bin dort meinen Admin-Tätigkeiten nachgegangen. Das ist ziemlich viel Arbeit. Gepaart mit einer ausgeprägten Sucht kann sowas ziemlich zeitraubend sein. Aber ich hoffe, ihr seht mir das nach. Selbst wenn nicht, den Zorn von drei Leuten kann ich (glaube ich) verkraften. Okay, genug davon. Am Sonntag geht es erstmal in Urlaub, wie immer nach Soulac sur mer. Mit meinen Eltern. Ich weiß, ich weiß.....wer fährt heute noch mit seinen Eltern in Urlaub?! Mir macht es nichts aus. Außerdem werde ich in den Ferien 18 (yeah, chakka, freu, kreisch, schrei, tanz, juhuuu, yay, woohoo). Und vielleicht lässt mich mein Vater auch ab und an mal tweeten. Mittlerweile hat mich die TwitterPhorie auch ereilt. Und da habe ich mir gedacht, damit dieses Blog nicht ganz so tot aussieht, zwitschert hier ab jetzt auch ein kleines, blaues Vögelchen. Wenn ihr es anklickt, gelangt ihr zu meinem Twitter. Süß, ne? Okay, das wars dann auch erstmal von mir. Bis bald,


10.7.09 23:13


Why so serious? Oder auch: Hello again!



Ich versprech gar nix mehr. Klappt ja eh nicht. Erstmal ein herzliches Hallo nach wochenlanger Abstinenz. In der Kurzfassung: Mein Urlaub war toll, die 11. Klasse ist relativ chillig, ich könnte nur eine Lehrerin erschießen (das darf ich wahrscheinlich gar nicht schreiben, weil ich dann wegen Verdacht auf Amoklauf in den Jugendknast komme - Ich tu es trotzdem! HAHA!) und nebenbei läuft "The Boy With No Name" von Travis. Passend für Scheißwetter wie dieses. BÄH. "I'm sailing away today" singt Fran Healy gerade. Wie gern ich das jetzt auch tun würde *schwärm*. Morgen bleib ich am besten mal den ganzen Tag im Bett und guck mir DVDs an. Ferien! Um es mit Borats Worten zu sagen: "I like!". Wie dem auch sei, ich hab diesen Blog (dieses? kA) echt vernachlässigt. Noch nicht mal meiner Begeisterung über das Conor Oberst Konzert hab ich Ausdruck verliehen. Okay, kann man nachholen. YEAH. Boaah, erste Reihe. Genial. Hammer. Das liest sie allerdings jetzt ein bisschen ghetto. Na jedenfalls habe ich nette Leute getroffen und Conor live ist schon ein tolles Erlebnis. Was war sonst...Ah ja, ich habe mir eine Blythe gekauft. Miss Sally Rice um genau zu sein. Monet heißt sie. Hab in der modernen Pinakothek in München die Seerosen von Claude Monet gesehen und ihre Augenfarben (!) haben mich daran erinnert. Meine Mutter erinnert Mo eher an Chucky die Mörderpuppe. Ein bisschen Ähnlichkeit ist auch tatsächlich vorhanden...Joa, ich war gestern mit Sara im Kino, um Heath Ledgers letzte vollendete Rolle zu sehen. Wenn ich einen Hut auf hätte, jetzt in diesem Moment, dann würde ich ihn ziehen. Nicht nur vor Heath Ledger (dieses Thema möchte ich jetzt ein für alle Mal begraben...ach scheiß Wortwahl hier...), sondern auch vor Christian Bale. Und Aaron Eckhart. Vor allen. Großartige Besetzung, hammer Film. Wird wohl dieses Jahr auf meiner Filmliste eine Ledger/Bale Doppelspitze geben (Dark Knight und I'm Not There). Als nächstes werde ich mir Wall-E anschauen - Juhu. Der kleine Roboter hat sich schon in mein Herz gerobotert. Na denn, das war‘s dann erstmal wieder. Ich verspreche auch nichts mehr hier *schäääm*. Die Zusatzseiten werde ich noch updaten...Ansonsten Cheers! Zieht euch warm an - Grippezeit!


30.9.08 20:43


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de